Willkommen!

dreamstimemaximum_39313654~1

Willkommen auf der Internetseite der Flüchtlingshilfe Overath. Schön, dass Sie bei uns gelandet sind. Im Menü oben auf der Seite finden Sie allgemeine Informationen, hier unten immer wieder neue, aktuelle Beiträge zu Themen rund um die Gäste und Helfer in unserer Stadt.

Erstmals ins diesem Jahr neue Zuweisungen

logo_200Im Oktober sind Overath zum ersten Mal für dieses Jahr neue Flüchtlinge zugewiesen worden. Insgesamt kamen 38 Personen, die alle gut in Gemeinschaftsunterkünfte der Stadt untergebracht worden sind. Hierzu folgende Eckdaten;

2 Alleinerziehende Mütter aus Nigeria und Angola, 2 Familien aus Nigeria, 1 Familie aus Russland, 2 einzelne Frauen aus China und Ägypten, 20 einzelne Männer aus Guinea, Iran, Eritrea, Türkei und Myanmar.

Die Zahlen im Zeitverlauf und im Detail finden Sie zum Download in dieser Excel-Tabelle: Zahlen 2016-November

Zahlen weiter gesunken – neue Zuweisungen erwartet

logo_200Die Zahl der Flüchtlinge, die von der Stadt Overath betreut werden, ist zum 1. Oktober auf nur noch 316 gesunken. Die Hälfte von ihnen ist in Privatwohnungen untergebracht.

Ab Oktober werden erstmals wieder neue Zuweisungen erwartet. Die Unterbringungssituation ist entspannt. Insgesamt stehen der Stadt Overath 565 Plätze zur Verfügung.

Die Zahlen im Zeitverlauf und im Detail finden Sie zum Download in dieser Excel-Tabelle: Zahlen 2016-Oktober

Nächster IFO-Treff Dienstag 27.9.

In diesem Jahr sind so gut wie keine neuen Asylbewerber nach Overath gekommen. Was macht die IFO eigentlich? Sie arbeitet in Ruhe weiter. Sie hilft bei der Wohnungssuche und bei Umzügen, begleitet zu Anhörungen des BAMF, hilft beim Sprachenlernen  und bei der Jobsuche, organisiert Projekte und kümmert sich um viele kleinen Fragen, die im Rahmen dessen entstehen, was man Integration nennt. 

Wer mehr erfahren möchte, eigene Fragen hat oder sich vielleicht an der ein oder anderen Stelle selbst engagieren will, ist herzlich eingeladen zum nächsten IFO-Treff. Neben einem Bericht über die Aktivitäten der vergangenen Wochen blickt die IFO zurück auf ein tolles Sommerfest, informiert darüber, wann und wie viele Flüchtlinge voraussichtlich bald in Overath eine neue Bleibe finden werden und stellt das Team der Aktiven in der IFO noch einmal vor. Wer mehr erfahren möchte, eigene Fragen hat oder sich vielleicht an der einen oder anderen Stelle selbst engagieren will, trifft an diesem Abend die entsprechenden Ansprechpartner für sein Anliegen.

Dienstag, 27.09.16 um 19 Uhr im IFO-Begegnungsraum 
Der IFO-Begegnungsraum ist an der Turnhalle der Realschule am Cyriax (direkt hinter Fußball- und Skaterplatz an der Perenchiestraße rechts rein – Parken besser außerhalb).

Gartengeräte und Nutzpflanzen gesucht!

tools-709043_1920Zur Unterstützung bei der Flüchtlingshilfe hat die Stadt Overath einen neuen Mitstreiter. Sozialarbeiter Tobias Birke ist seit einigen Wochen mit einem kleinen Büro in der Gemeinschaftsunterkunft am Cyriax vertreten und in seine Arbeit gestartet.

Eines der ersten Projekte ist das Anlegen eines Gartens. Gemeinsame Arbeit in der Natur und gemeinsame Muße und Zeit sollen Flüchtlingen und Overathern die Gelegenheit geben, sich kennenzulernen und auszutauschen. Das Projekt ist eine Ergänzung zum bereits bestehenden Gemeinschaftsgarten. Auch Schüler der angrenzenden Schulen sollen eingebunden werden.

Gesucht werden nun Gartengeräte wie Spaten, Sense, Sichel, Hacken, Scheren, aber auch Nutzpflanzen und Nutzpflanzensamen. Tobias Birke ist zu erreichen unter der Telefonnummer  0151 68445604.

+++ Neu: Spendenannahme am IFO-Transporter +++

12392051_904436136298863_5481607786509036266_nDie IFO macht die Spendenabgabe mit festen Terminen einfacher!

Sachspenden, die Sie selbst transportieren können, können ab dem 12. Mai 2016

an jedem 2. und 4. Donnerstag eines Monats zwischen 15.30 und 17 Uhr

am Transporter der IFO auf dem HIT-Parkplatz hinter EP:Radio City abgegeben werden. An Feiertagen fällt der Termin aus. Angenommen werden auch Möbel und Elektrogeräte, Fahrräder oder Küchenausstattung.